Interview mit „Wiiir“

Das Team von „Geld oder Leben?“ war vergangenen Freitag zu Gast bei einem Treffen der „Netzwerkfamilie Wiiir“ in Wien. Ziel dieser Gemeinschaft ist es nach eigenen Angaben, gemeinsam Projekte für ein ganzheitliches Leben zu verwirklichen.

Das Idee von Wiiir ist es unter anderem, innerhalb der Gemeinschaft, die man als kleine Dorfgemeinschaft innerhalb der Großstadt charakterisieren könnte, durch gegenseitige Unterstützung eine nachhaltige Lebensgrundlage zu schaffen. Diese Lebensgrundlage soll es ermöglichen, aus der „Fülle“ zu handeln, anstatt aus Mangel motiviert.

Interview mit Leon Soede von WiiirIn einem Interview mit Leon Soede von „Wiiir“ ging es zum Beispiel darum, wie ein bedingungsloses Grundeinkommen gesamtgesellschaftlich umgesetzt werden könnte, und inwiefern man die „Netzwerkfamilie Wiiir“ als ein soziales Experiment für eine Art bedingungsloses Grundeinkommen im Kleinen betrachten könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.