Work-Life Balance und das bedingungslose Grundeinkommen

Das bedingungslose Grundeinkommen – wie würde sich so etwas auf unser Leben auswirken? Wie auf die Gesellschaft?
Welche Probleme würde es lösen, und würde es neue Probleme schaffen?

„Bedingungslos Leben“ will über den Tellerrand blicken, und sich nicht nur damit beschäftigen, ob so etwas finanzierbar wäre und ob dann überhaupt noch wer arbeiten würde.
Auf welche Weise der Film tiefer schürfen will, lässt sich an Fragen rund um das Thema „Arbeit“ zeigen. Mögliche Fragen wären hier: „Was macht Arbeit mit uns?“, „“Wieviel müssen wir arbeiten, damit wir / die Gesellschaft gut leben können?“, „Was macht den Unterschied zwischen müssen und wollen?“, „Wie hängen Geld verdienen und Glück zusammen?“.

Kann man davon ausgehen, dass Arbeit und gutes Leben einander ausschließen, wie es das folgende Video thematisiert? Und wenn ja, warum? Und könnte es auch anders sein?

Eins steht jedenfalls fest: nicht immer alles so ernst zu nehmen gehört wohl für die meisten Menschen zu einem guten Leben dazu, unabhängig von Arbeit und Einkommen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.