Weiter
Kapitalesk

Kapitalesk

Kurzfilm, 2017.
Eigenproduktion.
Kamera, Regie, Schnitt, Farbkorrektur.

In Zusammenarbeit mit der Wiener Künstlerin Petra Ganglbauer entstand Ende 2016 recht spontan die Idee zu diesem Kurzfilm. Der Film war inerhalb von weniger als 3 Stunden abgedreht. Er wurde erstmals öffentlich als Teil des Bühnenbildes einer Tanz- und Musikperformance im Jänner 2017 gezeigt, und zwar im Rahmen der Gründungsveranstaltung des Vereins „Generation Grundeinkommen“ in Wien. Ein Videomitschnitt der Performance ist hier zu sehen.

Clownin:
Petra Ganglbauer

Kamera, Regie, Schnitt, Farbkorrektur:
Florian Razocha

Idee, Drehbuch, Kostüm, Makeup, Requisiten:
Petra Ganglbauer

Musik:
Manuel Angerer - “Junier”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.